TOMATENLUST - Ute Studer

  • Geschrieben am
  • Durch Maria Meiners
  • Geposted in Bücher
  • 0
TOMATENLUST - Ute Studer

Tomaten sind aus unserer Küche überhaupt gar nicht mehr wegzudenken. So vielfältig sind die Sorten, so viele verschiedene Formen und Farben gibt es, so beliebt ist die Bandbreite ihrer Aromen.

Wer dazu noch Lust auf die eigenen Tomaten vom Balkon oder Garten hat, findet im bibliophil gestalteten Buch von Ute Studer viele Informationen und Tipps für den Anbau gesunder, wohlschmeckender Tomaten.

Was gibt’s schliesslich schöneres, als seine selbst angebauten Tomaten in feinen Gerichten zu geniessen oder in leckeren Chutneys, Ketchups und pikanten Marmeladen zu verarbeiten.

 

Vom Schicksal der Tomate

Einleitend findet sich eine kleine Einführung in die Geschichte der Tomate. Aus Südamerika stammend und anfangs als Liebes- oder Goldapfel bezeichnet und sogar für giftig gehalten, bekam die Tomate erst im 19. Jahrhundert ihren eigentlichen Namen. Dabei erinnert dieser an das Wort in der Aztekensprache ‘xītomatl'.

Zuerst als Zierpflanze eingesetzt, wurde die Tomate Anfang des 20. Jahrhunderts dann als bereichernde und nährstoffreiche Zutat in der Küche entdeckt.

Nahezu 15.000 Sorten soll es geben, und dabei ist die Tomate nicht immer nur rund und rot, es gibt sie in fast jeder Farbe, marmoriert oder gestreift.

 

Die mit den Tomaten flüstern

‘Tomatenpioniere’ sind diejenigen, die mit ihrer Leidenschaft für den Erhalt alter Samensorten sorgen. Sie bauen sie an, experimentieren, vermehren, verkaufen und tauschen – und haben sich so ein immenses Wissen angeeignet.

Ute Studer stellt nun verschiedene ‘Tomatenpioniere’ vor, denen sie ihre Geheimtipps rund um den Anbau, die Pflege und Vermehrung entlockt hat.

Beispielsweise von Melanie Grabner, die Tomatologin aus der Vorderpfalz in Deutschland. Ihr grosser Ausstellungsgarten ist voll von kleinen roten Wildtomaten bis hin zu roten, gelben, grüngelb gestreiften, schwarz und braunen Tomaten -  und Sehnsuchtsort zahlreicher Tomatenfans. In Kursen gibt sie so einiges an Tipps und Tricks zur Anzucht und zum Anbau ihres Lieblingsgewächs weiter.

Oder von Pascal Poot, dem ‘Tomatenrebell’ aus den Cevennen. Seine Nachtschattengewächs-Samen sind dermassen beliebt, dass sie meist schwer zu bekommen waren. Wohl weil sie laut Ute Studer resistentere Pflanzen hervorbringen.

Mehr als 600 verschiedene Tomatensorten aus seinem ‘Conservatoire de la tomate’ bietet er mittlerweile übers Internet oder im eigenen Laden in Lodève an.

Auch die anderen umfassend präsentierten ‘Tomatenpioniere’ überraschen mit ihrer Leidenschaft und Experimentierfreude für diese beliebte Frucht und geben gern ihr Wissen weiter.

 

Richtig gute Tomaten anbauen – Wie geht das?

Zum Schluss gibt Ute Studer zehn Tipps für geeignete Anbaumethoden in Kästen und Töpfen, auf Balkon oder Fensterbrett. Und das alles entwickelt aus den Erfahrungen, die sie im Laufe der Recherche für ihr Buch  gesammelt hat. Vom richtigen Zeitpunkt für Aussaat und Anzucht, zum Auspflanzen und Giessen, bis hin zum passenden Dünger und dem Mulchen sowie dem Schutz vor Krankheiten.

 

Fazit?

Sicher ein empfehlenswertes Buch, das inspirierend wirkt mit seinem geballten Wissen, mit seinen stimmungsvollen Bildern. Für Hobbygärtner und diejenigen, die es mal ausprobieren wollen mit dem eigenen Gemüse, ist ‘Tomatenlust’ genau richtig.

 

Hier ein Blick ins Buch.

 

Ute Studer

Mit Fotos von Martin Studer

TOMATENLUST

Die Geheimnisse der Tomatenpioniere –

Tipps für den Anbau richtig guter Tomaten

Haupt Verlag, 2019

240 Seiten, Halbleinen, 48,- CHF

ISBN 978-3-258-08102-1

www.haupt.ch

 

Ute Studer ist eine Gartenjournalistin und Autorin, die mitten in der Stadt Zürich zusammen mit ihrem Mann einen Familiengarten hegt und pflegt. In ihrem privatem Tomatenarchiv finden sich über 500 Sorten – und ein Ende ist nicht in Sicht. Besonders wichtig ist ihr der Erhalt der Vielfalt und die Vermehrung alter Sorten.

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Sie kommen aus der EU? Hier zum EU-Shop wechseln!