SOMMER SUPERFOOD SMOOTHIES

SOMMER SUPERFOOD SMOOTHIES

Endlich Sommer und - es ist so richtig heiss.

Um bei tropischen Temperaturen fit in den Tag zu starten und es auch zu bleiben, oder ob gerade ein Energy Boost angesagt ist, ein eiskalter Smoothie voll mit Superfoods ist immer eine gute Wahl.

 

Hier sind 10 SUPERFOODS für deinen Smoothie:

 

  1. ACAI Beeren sind unglaublich reich an Antioxidantien, den Vitaminen B1, B2 und B3 sowie essenziellen Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren. Sie schenken Energie, Ausdauer und körperliche Widerstandsfähigkeit.

Die Phenole und farbgebenden Anthocyane des Acai Beeren Pulvers greifen positiv in den Oxidations-Prozess ein und bekämpfen Freie Radikale, die wesentlich sind für die Alterung des Körpers.

Die ein- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3, Omega-6 und Omega-9) sollen einen guten Schutz für das Herz-Kreislauf-System bieten und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen.

Als ‚Brainfood’ ist das Acai Pulver gut geeignet, denn die essenziellen Fettsäuren unterstützen in Kombination mit B-Vitaminen und Antioxidantien die Gehirnfunktion.

Auch gibt es Hinweise darauf, dass Acai Beeren unterstützend wirken bei der Produktion und Regeneration von Stammzellen.

Laut einer Studie aus den USA sollen Acai Beeren eine antikarzinogene Wirkung haben, d.h. sie wirken krebshemmend. 

Zudem enthalten die Acai Beeren eine grosse Menge an Phytosterinen, z.B. Beta-Sitosterol, die positiv auf den Cholesterin-Spiegel wirken.

Fazit: Acai Beeren helfen dem Immunsystem, bringen den Stoffwechsel auf Trab und nützen bei der Regeneration und der Verjüngung des Körpers.

 

 

  1. CACAO ist sozusagen die reinste Form von Schokolade, d.h. sie ist roh und so sind mehr Nährstoffe vorhanden. Cacao hat viele Antioxidantien zu bieten sowie sehr viel Magnesium, Calcium und Eisen.

Cacao enthält mehr als 300 Wirkstoffe - unter anderem das Glückshormon Serotonin, Dopamin (fördert den Antrieb), Anandamid (löst Glückgefühle aus) und Tryptophan (zur Steigerung des Wohlbefindens).

Die Nährstoffe in Cacao sind gut fürs Herz-Kreislauf-System, sie sorgen für eine schöne Haut und wirken stressmindernd.

 

 

 

  1. CANIHUA zeichnen sich durch einen hohen Protein-Gehalt aus.

Canihua liefert die für Schwangerschaften so wichtige Folsäure. Diese braucht der Körper für die Zellteilung, für die Blutbildung und ist dazu wichtig für den Eiweiß-Stoffwechsel. Dazu hat Canihua wertvolle Ballaststoffe - und ist glutenfrei.

Zudem besitzt Canihua einen hohen Mineralstoffgehalt wie Magnesium und insbesondere Eisen für die Blutbildung sowie Zink für die Unterstützung des Immunsystems. Canihua hat eine signifikante Anzahl an essenziellen Aminosäuren, die der Körper nicht produzieren kann und über die Nahrung aufnehmen muss: Lysine, Isoleucine, Phenylalanine und Tryptophan.

 

 

  1. GRIECHISCHER YOGHURT liefert Proteine und probiotische Bakterien für eine gute Verdauung und ein starkes Immunsystem. Mit frischen Früchten in einen Smoothie gerührt eine superleckere Kombination.

 

  1. KALE ist z. B. für einen Green Smoothie geradezu ein Muss. Viele Antioxidantien sind enthalten, Ballaststoffe, Calcium und Magnesium, Eisen und Zink.

Er soll die Cholesterinwerte senken, der Zellalterung entgegenwirken, Entzündungen hemmen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen können.

Kale Chips sind ebenfalls eine Option, ob als Snack oder als crispy Topping im Smoothie.

 

  1. KOKOSÖL hat neben seinem tollen Geschmack Mineralstoffe und Spurenelemente wie Calcium, Eisen, Kupfer, Magnesium und Natrium sowie Phosphor zu bieten. Vitamin E ist zudem enthalten.

Kokosöl hat jedoch im Gegensatz zu anderen Pflanzenölen einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren. Dennoch soll es positiv wirken, wohl dank der Laurinsäure. Laut einer Studie wird angenommen, sie wirke antibakteriell und könne die Höhe des gefässschützenden HDL-Cholesterin-Spiegels beeinflussen.

Auch vor Demenzerkrankungen soll Kokosöl laut einer Studie helfen.

Und nicht zu vergessen: Kokosöl ist ein super Beauty-Produkt. Es macht Haut und Haar geschmeidig und schenkt Feuchtigkeit.

 

 

  1. LUCUMA ist eine leckere und zugleich gesunde Zuckeralternative – und das auch noch kalorienarm, mit niedrigem glykämischen Wert. Gut für Diabetiker, da der Blutzuckerspiegel nach dem Genuss von Lucuma nur langsam ansteigt.

Die Frucht ist reich an Vitalstoffen wie Proteine, Ballaststoffe, Calcium und Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Zink, Beta-Carotin, Vitamin B1, B2, B3 und Vitamin C.

So wirkt es als guter Energielieferant, ist revitalisierend und entzündungshemmend sowie verdauungsfördernd.

 

 

  1. MACA hat Vitamine wie B1, B2 und B6, C und E sowie Mineralstoffe wie Calcium und Kalium, Magnesium, Natrium und Schwefel sowie Spurenelemente wie Jod, Kupfer, Mangan und Silizium, Zink und Zinn zu bieten.

Diese Knolle schenkt so dem Körper und Geist mehr Kraft und Ausdauer, hilft bei Stress und ist ein super Stimmungsmacher.

Als Adaptogen wirkt die Wurzelknolle aus den Anden ausgleichend auf das Hormonsystem.

Hilfreich soll die Maca-Wurzel bei Beschwerden in den Wechseljahren sein, beim Muskelaufbau unterstützen wirken und generell den Stoffwechsel anregen.

Phytosterole beeinflussen zudem positiv den Cholesterinspiegel.

 

 

  1. MANDELBUTTER kann man lecker in Smoothies rühren und bringt einen schön nussigen Geschmack. Für eine gute Gesundheit bietet es Vitamin E, Calcium und Kalium, Magnesium und Eisen.

Man kann es ganz leicht selbst herstellen:

Einfach im Backofen Mandeln für ca. 45 Minuten bei 130-140 Grad rösten, kurz abkühlen lassen und dann ab in einen starken Mixer. Es entsteht eine cremige Masse, die man noch nach Belieben mit Meersalz würzen kann.

 

  1. SACHA INCHI enthält einen besonders hohen Anteil an wertvollen Proteinen, alle 8 essenzielle Aminosäuren und wichtige Omega-3-Fettsäuren, sowie auch Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren.

Auch Inka-Nuss genannt ist sie reich an Vitamin A und E und enthält die Mineralstoffe Calcium und Magnesium.

Es eignet sich gut als Energiequelle für Sportler, Veganer, Personen mit Gluten-Allergie und für alle, denen eine gesunde Ernährung wichtig ist. 

Wegen ihrer ungesättigten Fettsäuren und Proteine haben Sacha Inchi Nüsse einen positiven Einfluss auf den Cholesterinspiegel, den Blutdruck und die Herzfunktion.

Auch das in den Sacha Inchi Samen enthaltene Vitamin E dient u.a. als Anti-Aging-Mittel und sorgt für eine schöne Haut. Ebenso schützt dieses Vitamin die Zellen vor schädlichen Stress-Symptomen. Vitamin E verbessert zudem die Abwehrkräfte, indem es die Produktion von Immunbotenstoffen steigert und zur schnellen Vermehrung von Immunzellen beiträgt.

 

Schau doch mal rein unter Rezepte und lass dich inspirieren zu superleckeren und gesunden Smoothies.

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Sie kommen aus der EU? Hier zum EU-Shop wechseln!